kartsport.at | forum - Umfrageergebnisse
 Umfrage: Wie stark soll ein Kart für 24h-Rennen sein?

Wie stark soll ein Kart für ein 24h-Rennen sein?
8 PS
13 PS
20 PS
34 PS
noch mehr?

Hier einfach antworten!


XL(IP=81.217.138.XXX)
16.08.2006 16:19
antworten

          
Headline:
Eintrag:
Name: 71+4=
Datum:18.11.2017 09:11:38
Email:

 gwicht und leistung

kann dem werner nur recht geben. wir hatten damals in der kartleague auch geglaubt, dass durch den zweizylinder und mehr drehmoment der unterschied zu den leichten geringer werden würde, doch zu unserer überraschung war das überhaupt nicht der fall (zumindest bei grundsätzlich gleich guten fahrern).

welcher motor würde denn überhaupt 34ps auch über 24 stunden abgeben können?


XL(IP=81.217.138.XXX)
18.08.2006 09:18


 stimmt grundsätzlich

wenn man von einer konstanten beschleunigung ausgehen würde - was aber nicht der fall ist
denn bei unseren lustigen kisten ist halt grad ganz unten genau gar nix los - mit mehr leistung ist man auch als schwerer früher auf touren - was dann seltsamerweise die zeitdifferenz auf den leichteren am ende der geraden reduziert (im vergleich mit dem schwächeren motor)

vielleicht hat der ego auch gemeint schwerer = stärker = mehr kondition ? ;-)


michael scheuer(IP=80.108.204.XXX)
18.08.2006 08:04


 (kein Titel)

nur zwengs dem irrtum mit drehmoment und leistungsgewicht: je mehr drehmoment und je übermotorisierter ein kart ist umso größer ist die auswirkung der beschleunigungsphasen an der rundenzeit, sprich mit stärkeren karts spielt das gewicht noch mehr rolle.

mit schwächeren karts holt man beim beschleunigen keine zeit weils eh nicht gscheit beschleunigen sondern die gute rundenzeit resultiert aus einer guten linienwahl und hohen kurvengeschwindigkeiten (was eh zusammenhängt aber vom gewicht unabhängiger ist), bevorzugt also den guten fahrer.

grundsätzlich bevorzugt ein starker motor auch den guten fahrer weil man muss ja mit der leistung auch umgehen können aber das hat mit gut/schlecht zu tun und nichts mit schwer/leicht.


Wern@ir(IP=80.121.252.XXX)
17.08.2006 16:47


 V2 und 20 PS

je mehr Drehmoment umso weniger haben die leichten was zu melden - mehr ist sicherlich nicht vernünftig

ego(IP=83.181.38.XXX)
17.08.2006 16:13


 20 ps

echte 20 ps in der hobbyklasse sind sicher mehr als genug,da auch da bereits die hälfte der fahrer gegen ende eines 2std turns bereits ins keuchen kommen und sich beim aussteigen
schwer tun. nur zugeben wirds keiner.
da mit jeden ps mehr die anforderungen an die kondition und konzentration
des fahrers steigen, müßten viele teams mit mehr fahrern
antreten.
ein 24 std rennen in graz zb mit 4 fahrern würde da schon an masochismus grenzen.
aber es gibt sicher auch solche die da drauf stehen.
abgesehen von den steigenden kosten.reifen etc.
die meisten haben auch keine zeit ihre nackenmuskeln
in der fitnesskammer zu trainieren ,gehen wir doch alle lieber
zum wirten.


j.t.(IP=217.196.85.XXX)
17.08.2006 14:55


 13PS

13PS mit unter 100kg leichten karts sind perfekt. da können anfänger bedenkenlos mitfahren, man kann keinen rookie in ein 34ps kart setzen, der baut entweder unfälle oder ist langsam.

die 8PS zeit ist wohl für alle zeiten vorbei, wobei das die rennen mit den größten starterfeldern waren.


Wern@ir(IP=80.121.252.XXX)
17.08.2006 11:07


 34PS

wären für uns doch etwas stärker gebauten pocolocos schon recht nett

die lost boys denke ich wären auch nicht dagegen :-)


brauni(IP=193.81.246.XXX)
17.08.2006 10:05


 Gebts endlich den blöden Zusatz weg...

:Diesem User ist es zur Zeit nicht erlaubt Einträge zu verfassen:

H.W.(IP=81.5.239.XXX)
16.08.2006 23:08


 Jetzt mal ehrlich...

<8 PS würden dazu führen nach 1 Stunde einzuschlafen.
13 PS wären schon besser sind aber auch nicht das Gelbe vom Eichen... obwohl, der Serien-Murl gar länger hielte als der frisierte.
20 PS hätt ma ja schon ghabt oder hamma...
aber ... 34 PS sind eine Wucht -das wär was... nicht wahhhhhr???>:Diesem User ist es zur Zeit nicht erlaubt Einträge zu verfassen:


H.W.(IP=81.5.239.XXX)
16.08.2006 23:07


 (kein Titel)

ich seh die leistung eher nicht als kriterium... sonder
1. die basiskosten
2. haltbarkeit

wenn die 32 ps variante ähnlich finanzierbar ist wie die 20 ps variante... wieso nicht!

ich fürchte halt nur das das teilnehmer feld
1. teilweise deutlich überfordert wäre (ist es heute schon manchmal)
2. deutlich kleiner wäre (wegen kosten)


igor(IP=80.121.28.XXX)
16.08.2006 22:52
kartgnom@yahoo.de


 34 PS.

Das "vergess mich " habe ich nicht geschrieben, dazu bin ich viel zu gut erzogen.
34 PS. wäre schon eine Sünde wert, oder???


H.W.(IP=81.5.244.XXX)
16.08.2006 19:34


 34 PS

SUUUPER

H.W. vergessts mi endlich(IP=81.5.244.XXX)
16.08.2006 19:32


 34 PS

sind für ein 24h-rennen sicher heftig
vielleicht aber auch nur gewöhnungssache...
sollte man vielleicht mal ausprobieren...
;-)


Michael Scheuer(IP=213.185.164.XXX)
16.08.2006 17:27


 
kartsport.at führt jede Woche eine Umfrage durch. Wie denken die kartsport.at Leser über aktuelle Themen?

Suche:

Dein Eintrag

Nach erfolgtem Eintrag bitte eventuell Reload drücken.




 
        nach oben