kartsport.at | rennserien

ISCHGL (T), 24.06.2013

Ischgl Kart Trophy: Das Highlight des Sommers

We have joy, we have fun, we are racing in the sun lautet das Motto des jährlichen Kartsport-Spektakels in Ischgl. Die ausführende Agentur Gekko-Communications hat auch heuer wieder alle Kräfte gebündelt um einen Event der Superlative auf die Beine zu stellen. Prädikat: erlebenswert!

Beginnend am Donnerstag den 27. Juni werden die eintreffenden Fahrer, Partner, Gäste und Prominenten am frühen Abend nach dem Fahrer-Briefing und der Strecken-besichtigung mit der Fimbabahn-Gondel zur Sunset Night geladen. Auf 2300 Metern Höhe bildet ein spezielles Get-Together-Barbeque den kulinarischen Start in das Premium-Eventwochenende. Dieser Abend gilt allen Sinnen und stimmt auf die kommenden Renntage ein. Der freundliche Tischnachbar von heute ist der sportliche Rivale von morgen. Darum beginnt die Abfahrt ins Tal bereits kurz vor Mitternacht. Für anspruchsvolle Nachtschwärmer öffnet das Hotel Trofana Royal ab 24.00 Uhr seine Tore und startet damit die erste Opening After Hour Party.


Der ganz frühe Morgen des Freitags gilt zur erneuten Streckenbesichtigung. Teilnehmende Teams, Sponsoren und Fahrer sind bereits auf der Strecke um sich im offiziell freien Training erstmals der sportlichen Herausforderung zu widmen. Ab 10.10 Uhr heißt es dann „GO!“ wenn sich die Gruppen A, B, C und D bis ca. 20.30 Uhr im Qualifying & Short Sprint Race messen. Als sportliche Highlights gelten die drei Rennen des Ischgl Championats über jeweils 55 Minuten. Auch am Freitag möchte das Monte Carlo-Feeling gefeiert werden und so öffnet das Hotel Trofana Royal im direkten Anschluss an die Rennen ein unvergessliches Gourmetbuffett. Bei der, darauf folgenden, Drivers Night in der Trofana Alm treffen Fahrer auf Stars und Sternchen sowie auf Prominenz aus Wirtschaft und Sport. Diese Nacht lässt nicht nur den Puls höher schlagen und die Partymotoren heiß laufen, sondern auch den Champagner in Strömen fließen. Summer Feeling wird garantiert!



Auch der zweite Renntag am Samstag verspricht wieder 600 Meter glühenden Rennstrecken-Asphalt, wenn ab dem frühen Morgen die Fahrer der Business Class um die Renn-Platzierungen in ihrer Wertungsklasse kämpfen. Die drei weiteren Rennen im Ischgl Championat bringen die Besten der Besten an ihre Grenzen und feiern abschließend den gebührenden Sieger am Point of Speed bei der Siegerehrung. Adrenalingefüllt und gestärkt geht es danach in die Trofana Alm zur Champion Bash. Dann wird gefeiert und zwar so richtig. Serviert wird ein Cocktail aus Lifestyle, Emotionen, heißen Rhythmen, guter Laune und einer Prise Sex Appeal, der es den anwesenden Gästen leicht macht alles hinter sich zu lassen. Partystimmung, Showacts und hochkarätige Prominenz versprechen eine Nacht der Superlative.

Nationen und Fahrer
Neben Österreich nehmen mit Deutschland, Schweiz, Belgien und England ganze 400 Fahrer aus insgesamt 10 Nationen an der Ischgl Cart Trophy teil. Bis heute konnten ganze 46 namhafte Persönlichkeiten, darunter u.a. Alexander Hold, Frank Buschmann, Hannes Reichelt, Philipp Schörghofer, Marc Girardelli, Marco Schwab, Marc Terenzi, Adrian Can, Christian Abt, Timo Scheider, Doreen Seidel, Peter Hopmans, Manfred Pfeiffenberger uvm. als Fahrer gewonnen werden.

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,031[s]