kartsport.at | rennserien

AMPFING (D), 15.-16.09.2012

Erfolgreiches Saisonfinale für SRT p.b. B&B

Der letzte Lauf der ÖTSM-Saison 2012 fand diesmal im bayerischen Ampfing in Deutschland statt. Bei SRT p.b. B&B hatte man bereits beim 24h-Klassiker in Saalfelden die Meisterschaft für sich entscheiden können, jedoch war die Fahrerwertung dafür umso spannender: 4 Fahrer hatten noch Chancen auf den Fahrertitel 2012, darunter auch Stephan Jilka und Daniel Sutil von SRT p.b. B&B. Für alle vier Fahrer war die Aufgabenstellung in Ampfing gleich: Nur ein Sieg in der Fahrer-Tageswertung sollte den Titelgewinn möglich machen.

ks


Zunächst stand am Samstag aber das letzte 6h-Rennen in dieser Saison auf dem Programm. War man nach dem WarmUp bei "SRT p.b. B&B" bereits guter Dinge, war man im Qualifying doch überrascht: Johannes Neuhauser sicherte "SRT p.b. B&B" die Pole-Position mit knapp 0,6sec. Vorsprung auf den Zweitplatzierten!



Nun durfte man sich auch für das Rennen einiges ausrechnen und die ersten Stunden bestätigten die Erwartungen voll und ganz: "SRT p.b. B&B" drehte konstant schnelle Runden und setzte sich kontinuierlich von seinen Verfolgern ab. Doch rund 1 1/2 Stunden vor Rennende erfolgte die Ernüchterung: Rahmenbruch an der Lenkaufnahme. Mit viel Geschick brachte Johannes Neuhauser das Kart noch in die Box, wo eine Notreparatur erfolgen musste. So ging man mit über zwei Runden Rückstand auf den nun führenden "Kartcom Racing Team" auf Position Drei liegend wieder auf die Strecke.



Doch aufgeben wollte man nicht, mit überragenden Rundenzeiten versuchte man das unmögliche doch noch möglich zu machen. Die verbleibende Rennzeit sollte jedoch leider nicht mehr reichen - im Ziel hatte man gerade mal 25 Sekunden Rückstand auf den Sieger "Kartcom Racing Team" und belegte somit Platz zwei vor "BP Ultimate p.b. Kartcom".

Am Sonntag sollte nun die Entscheidung in der Fahrerwertung fallen. Stephan Jilka (SRT p.b. B&B), Daniel Sutil (SRT p.b. B&B), Roberto Pesevski (Eastreal p.b. Brenntag) und Mario Novak (Hörle Racing Kronehit) trennten gerade einmal 3 Punkte - das versprach Spannung bis zum Ende. Nachdem Johannes Neuhauser seinen ersten Sprint für "SRT p.b. B&B" gewinnen konnte, erhielt Daniel Sutil seinen ersten Matchball im zweiten Sprintrennen dieses Tages. In seinem Rennen ließ er nichts anbrennen und legte einen blitzsauberen Start-Ziel-Sieg auf den Asphalt.



Ob es jedoch auch zum Sieg in der Tages-Wertung reichen sollte, musste die schnellste Rundenzeit entscheiden. Denn auch Stephan Jilka und Mario Novak konnten ein Sprintrennen für sich entscheiden - es zählte also die schnellste Rundenzeit. Am Ende konnte sich Daniel Sutil dank der schnelleren Rundenzeit den Tagessieg vor Mario Novak und Stephan Jilka sichern - "SRT p.b. B&B" platzierte somit alle seine vier Fahrer auf den ersten fünf Plätzen der Gesamtwertung: Gesamtsieger 2012 ist somit Daniel Sutil vor Stephan Jilka und Mario Novak (Hörle Racing Kronehit). Auf Platz vier folgt Johannes Neuhauser vor Lukas Hackensellner.



Für "SRT p.b. B&B" geht hiermit eine grandiose Saison zu Ende, in der man alle Wertungen für sich entscheiden konnte und somit seine Erwartungen mehr als nur übertroffen hat. Nun heißt es Kräfte tanken für einen neuen Angriff in 2013 in einer tollen Meisterschaft mit starken Teams und hervorragenden Fahrern. Wir freuen uns auf 2013!

Autorenverweis
Erfolgreiches Saisonfinale für SRT p.b. B&B

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,062[s]