kartsport.at | rennserien

ISCHGL (T), 04.07.2012

ISCHGL CART TROPHY 2012

Über 400 Fahrer, Team-Chefs und Betreuer in 30 Teams machten das Wochenende vom 28. Juni bis 1. Juli zum Monaco der Alpen. In der Alpen-Lifestyle-Metropole ging bereits zum sechsten Mal die Ischgl Cart Trophy über die Bühne. Zahlreiche nationale und internationale Stars wie DSDS-Jurorin Fernanda Brandao, ÖSV Chef-Trainer Matthias Berthold, Ex-Skirennläufer Kristian Ghedina und Marc Girardelli, der ehemalige Formel 1 Pilot Adrian Sutil, Windsurf-Legende Björn Dunkerbeck sowie TV-Richter Alexander Hold kämpften um jede Zehntel-Sekunde auf der anspruchsvollen Strecke mitten durch Ischgl. Auch Robert und Carmen Geiss verfolgten die Rennduelle in Ischgl. Den Sieg in der Competition Class sicherte sich GLP Racing Team, in der Business Class gewann das Team Power Tower Racing Team.

ischgl


Die 30 Teams gaben sich in 9-PS-Carts dem Rausch der Geschwindigkeit hin. Bis zu 90 Stundenkilometer wurden bei den atemberaubenden Renn-Duellen durch die schmalen Gassen Ischgls erreicht. Wie bei einem echten Formel 1-Rennen wurde an diesem Wochenende beim Qualifying, Warm-up und Race um den Sieg gerungen. Zu den VIPs, die den PS-starken Sommerauftakt in der Tiroler Promi-Hochburg beehrten, zählten etwa DSDS-Jurorin Fernanda Brandao, ÖSV Chef-Trainer Matthias Berthold, Ex-Skirennläufer Kristian Ghedina, Marc Girardelli und Hans Enn, der ehemalige Formel 1 Pilot Adrian Sutil, Windsurf-Legende Björn Dunkerbeck, die Motorsportler Christian Abt und Doreen Seidl sowie TV-Richter Alexander Hold und viele mehr. Auch Robert und Carmen Geiss, bekannt aus der TV-Serie „Die Geissens“ waren beim Cart-Wochenende in Ischgl live mit dabei spiele.



Schon am Donnerstagabend ging es hinauf auf die 2.300 Meter hochgelegene Idalp zum Sunset-Barbecue im Restaurant Alpenhaus. Beim atemberaubenden Sprint-Race am Freitag inkl. Flutlicht-Night-Race kämpften die Anwärter um den Sieg und verwandelten das Ischgler Ortszentrum rund um die Talstation der Silvrettabahn in eine Miniatur-Rennstrecke mit Boxengasse und einer Schwimmbad-Kurve mit Pool-Lounge. Am Abend tauschten die FahrerInnen die Rennmontur gegen Party-Outfits ein und sorgten bei der „Black & White Night“ für ausgelassene Stimmung malvorlagen.

Am Samstag kämpften die Teams in mehreren einstündigen Rennen um den Sieg. Beim Teamdinner, der Siegerehrung und anschließenden Champions-Night wurde das Wochenende gebührend gefeiert.

ERGEBNISSE

GESAMTWERTUNG:

GESAMTSIEGER COMPETITION CLASS:
GLP Racing Team

GESAMTSIEGER BUSINESS CLASS:
Power Tower Racing Team

WERTUNG NACH GRUPPEN:

COMPETITON CLASS

Gruppe A Racing:
1. Rang: GLP Racing Team
2. Rang: Show Arena Racing Team Ischgl
3. Rang: Veritas Haus Racing Team 1

Gruppe B Sport:
1. Rang: Veritas Haus Racing Team 2
2. Rang: Toscana Racing Team
3. Rang: Electronica in the Mountain

BUSINESS CLASS

Gruppe C:
1. Rang: Power Tower Racing Team
2. Rang: Trofana Royal & Friends
3. Rang: Kuhstall Ischgl

Gruppe D:
1. Rang: GOLD Racing Team
2. Rang: Hamburger Nilpferde
3. Rang: Ischgl Promi-Team Italien
4. Rang: yarýþ oyunlarý

Autorenverweis
ISCHGL CART TROPHY 2012

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,047[s]