kartsport.at | rennserien

ROTAX WORLD FINAL 2011, 18.11.2011

Rotax World Final: Drei Österreicher am Start

457 Fahrer aus der ganzen Welt treffen einander zum großen Show-Down in Abu Dhabi - dem Rotax Grand Final 2011! Mit dabei sind drei unerschrockene Österreicher: Simon Wagner, Stefan Riener und Florian Wiesinger. Sie fliegen am Wochenende in die Arabischen Emirate.

xl/nw


Große Chance für Florian Wiesinger (14), Stefan Riener (16) und Simon Wagner (18): Die Kart-Fahrer qualifizierten sich für die von Rotax ausgerichtete WM in den Arabischen Emiraten und starten bei der Rotax-Kart-WM.


SIMON WAGNER (18)
Der Mauthausener Schmiedetechniker fährt im Team seines Vaters und war bei der Kart-WM 2010 in Italien dabei: Auf Platz neun wurde er von einem Konkurrenten von der Strecke katapultiert. Wagner eroberte heuer in der deutschen Schaltkart-Klasse den Titel. 2012 wird er erstmals an der Jänner-Rallye teilnehmen.

STEFAN RIENER (16)
Der Gymnasiast aus Micheldorf löste sein erstes WM-Ticket als Deutscher Meister in der Klasse der 15- bis 20-Jährigen. Er startet seit Herbst 2010 für das „VPD-Racing-Team“ aus Hallein, saß mit vier Jahren im Kart und fuhr als Fünfjähriger die ersten Rennen. Heuer wurde er bei einem U18-Kart-Rennen in Frankreich Dritter.

FLORIAN WIESINGER (14)
Der Hauptschüler aus Geboltskirchen war heuer bei der Deutschen Kart-Meisterschaft der 13- bis 16-Jährigen bester Österreicher und löste so das WM-Ticket.

Das 12. Rotax MAX Challenge Grand Final 2011 findet von 19.-26. November 2011 auf dem Al Ain Raceway in den Arabischen Emiraten statt.

Gefahren wird in vier Klassen:
- 125 MAX JUNIOR (72 drivers, Birel)
- 125 MAX SENIOR (72 drivers, Sodi)
- 125 MAX DD2 (72 drivers, CRG)
- 125 MAX DD2 MASTERS (48 drivers, Haase)

Technisch ist alles vorgegeben ... alle fahren auf dem gleichen Chassis (jede Klasse hat einen eigenen Chassishersteller), die Motoren sind versiegelt und natürlich fahren alle mit dem gleichen Reifen - somit liegt es vor allem an den FahrerInnen, das beste aus dem Kart zu holen.

Auf der Webseite von Rotax Max (maxchallenge-rotax.com) findet man unter anderem auch ein Live-Timing und ein Race-TV!

Autorenverweis
Rotax World Final: Drei Österreicher am Start

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,078[s]