kartsport.at | rennserien

TEAM MEDLOG, AOM 2011, 22.10.2011

Team MEDLOG gewinnt AOM 2011

2011 startete das Team Medlog mit einer neuen Fahrerbesetzung in der Austrian Outdoor Masters (AOM). In dieser Kombination konnte man noch keine Erfahrung vorweisen, doch schon beim Saisonstart in Teesdorf, wurde wohl allen klar, dass hier Titelambitionen gerechtfertigt sind.

mt




Die Saison bestand aus fünf Rennwochenenden - an vieren davon wurden samstags zwölf Sprintrennen und sonntags drei Short-Rennen gefahren - sowie ein 24-Stunden-Rennen, wo die Teams auch ihr Durchhaltevermögen und ihre Ausdauer unter Beweis stellen mussten.



Das „MEDLOG Team“ holte sich insgesamt 421 Punkte von möglichen 450 und konnte alle Wertungen (Sprintrace, Shortrace und 24 Stunden) für sich entscheiden! Der letzte Renntag der Saison, war nur mehr eine Formsache, denn am Samstag holte sich das Team bereits den nötigen Punktevorsprung, so dass nichts mehr passieren konnte.



Für die Saison 2012 gibt es natürlich nur ein Ziel: den Titel zu verteidigen.



Für das MEDLOG Team starteten folgende Fahrer: Mario Novak, Manuel Tenschert, Nino Müllner und Manuel Wurmetzberger. Beim 24-Stunden-Rennen wurden sie durch Lukas Hackensellner unterstützt.


Weitere Infos unter www.kd2000.at.

Autorenverweis
Team MEDLOG gewinnt AOM 2011

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,062[s]