kartsport.at | rennserien

KART TROPHY BLAU-WEISS 2011, 22.10.2011

Kart Trophy Blau-Weiß: Veit und Kreindl top

Bei der deutschen Rennkartserie “Kart Trophy Weiss Blau“ konnten die Fahrer vom Team “Lumpi Speed Racing“, Alexander Veit (OÖ) mit Platz 2 in der Klasse G-KZ2 und Jürgen Kreindl (OÖ) mit Platz 3 in der Klasse GS-KZ2, jeweils das Podest in der Endwertung 2011 erreichen.

jk


Die Kart Trophy Weiss Blau wird bereits seit 2001 unter dem Dachverband des NAVC – Deutschland ausgetragen. Bei sechs Veranstaltungen, 2 x Wackersdorf, 2 x Ampfing und je einmal Cheb (CZ) und Rottal, wurden die Meister in 10 verschiedenen Klassen ermittelt.



Klasse M-Rotax Micro Max
Klasse A-Bambini Open A Challenge
Klasse MM-Rotax Mini Max
Klasse CE-KF3
Klasse B-Rotax Max Junioren
Klasse F-125ccm Hobby Senioren
Klasse R-Rotax Max Senioren
Klasse DD2-Rotax Max Getriebe
Klasse GS-KZ2
Klasse G-KZ2

Speziell in den Klassen der Schaltkartpiloten (KZ2) war auch heuer wieder ein dermaßen großer Andrang, sodass diese, wie auch bereits 2010, wiederum in zwei Klassen geteilt wurden.



In der Klasse GS-KZ2 sind Fahrer ab einem Alter von 30 Jahren und einem Gewicht (Fahrer + Kart) von mindestens 180kg startberechtigt. In dieser Klasse, mit meist über 20 Starter pro Veranstaltung, konnte der Linzer Jürgen Kreindl (71), in der ersten Saison auf deutschem Boden, auf Anhieb den 3.Platz in der Endwertung 2011 erreichen.

In der Klasse G-KZ2 sind Fahrer ab einem Alter von 15 Jahren und einem Gewicht von mindestens 175kg startberechtigt. Hier lief es für die Österreichischen Starter noch einen Tick besser. Alexander Veit vom Team Lumpi Speed Racing (33) konnte sich hinter dem deutschen Stefan Wackerbauer (32) den Titel des Vizemeisters sichern.



Bei der fünften Veranstaltung, Ende September in Rottal, konnte der Oberösterreicher Andreas Schrangl vom Team KSW-Racing (1) den Tagessieg landen. Dasselbe Kunststück gelang bei der letzten Veranstaltung, Anfang Oktober in Ampfing, dem Steirer Patrick Loidl vom Team Ryo-Racing.



Ein Highlight in dieser Saison war mit Sicherheit die erste Veranstaltung, Anfang April in Wackersdorf, mit einem Starterfeld von über 140 Teilnemer.




Infos über Ergebnisse und Bilder sind unter www.ktwb.de oder www.speedracing.at nachzulesen.

Autorenverweis
Kart Trophy Blau-Weiß: Veit und Kreindl top

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,031[s]