kartsport.at | rennserien

CIK-FIA U18 WM, 26.02.2011

15 Chassis-Marken in der CIK-FIA U18-WM

2011 werden in der CIK-FIA U18-World Karting Championship mehr Chassis-Marken gegeneinander antreten als je zuvor. Zu den 13 Marken, die noch 2010 um den Titel gekämpft haben, sind zwei weitere hinzugekommen: Zanardi und Swiss Hutless

cik-fia


Zanardi, gemanagt von Dino Chiesa und gesponsert von Alessandro Zanardi, hatte Dank Nyck de Vries schon die CIK-FIA Junior-EM 2009 und die CIK-FIA WM 2010 gewonnen.

Swiss Hutless, eine historische Marke im Kartsport, kehrt nach ein paar Jahren Absenz auf die internationale Bühne zurück und hat dafür die U18-WM als offizielles Comeback auserwählt.



Die anderen Marken in der U18-WM in alphabetischer Reihenfolge: Energy, Haase, Intrepid, Jesolo, Mach 1, Maranello, MS Kart, Parolin, PCR, Righetti Ridolfi, Sodi, Tecno und Top Kart.

Die CIK-FIA U18-WM besteht aus drei Events:
• Ortona (I), 8.-10. Juli
• Essay (F), 26.-28. August und
• Bahrain (BHR), 3.-.5 November 2011

Die Fahrereinschreibung (limitiert auf 102 Fahrer) startet am 1. April
-> Anmeldeformulare

Autorenverweis
OK and OK-Junior confirm their qualities at the Winter Cup
New generation of OK engines coming soon
Superkart: Maasmann looks to consolidate at Snetterton
U18-WM: Easthope master in Braga
U18-WM: Kick of at Braga

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at














Aktuelle News
Kart-Grand Prix Gunskirchen
(28.08.) Der 4. Oberndorfer Kart-Grand Prix im Zentrum von Gunskirchen fand auch heuer bei besten Bedingungen

Großbrand in der Speedworld
(02.06.) Am 31. Mai brannten mehreren Garagenboxen in der Speedworld (bei Bruck an der Leitha) aus. Laut Kuri


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,031[s]