kartsport.at | rennserien

LAA/ZETTLING (STMK), 12.-14.09.2008

Kart Division: Spannendes Finale in Styriakarting

Das Finale der Kart Division wurde als 24 Stunden Rennen auf der Rennstrecke in Graz/ Zettling ausgetragen! Die Tatsache, das der Staatsmeistertitel noch nicht fest vergeben war, sprich drei Teams die Chance darauf hatten, machte das Ganze im Vorfeld schon unglaublich spannend - aber das die Entscheidung erst im letzten Turn, nach fast 24 Stunden passierte, war Motorsportdramatik vom Feinsten!

TRT Austria


Freitag, 12.09.08
Der Trainingstag wurde von allen Teams genutzt um das richtige Setup zu finden und sich so gut als möglich auf den angekündigten Regen einzustellen. Die sehr anspruchsvolle Strecke in Graz benötigte jedoch einiges an Zeit, um wirklich am Limit fahren zu können. Besonders als dann am Abend der Regen einsetzte, war es sehr wichtig die Regenlinie zu trainieren und ein Gefühl für diese sehr schwierigen Bedingungen zu bekommen.

Samstag, 13.09.08
Im Qualifying am Samstagvormittag konnte bei nass/trockenen Bedingungen das Team Gerstinger #7 die Poleposition erkämpfen! Dahinter das Team Youngsters – Cashpoint #55 gefolgt von SRT – B&B p.b. HTH #39!

TRT Austria p.b Speedcart #2 hatte sich zu sehr auf den Wetterbericht verlassen und das Kart auf Regen eingestellt. Die am Ende des Qualis trockene Strecke ließ deshalb keine Top Zeit mehr zu und somit belegte man den 8. Startplatz.

Punkt 12 Uhr: Start des letzten Rennens der Saison 2008!
Der Start verlief ohne große Probleme und die 25 Teams gingen in den normalen 24H-Race Ablauf über.

Die Stunden verliefen und es gab viele, viele kleine und große dramatische Situationen aber es spitzte sich alles auf die letzte Stunde des Rennens zu!

Youngsters – Cashpoint #55 führte, doch SRT – B&B p.b. HTH #39 konnte noch bis auf 10 Sekunden an den Gegner heranfahren! Die gesamte KD-Gemeinde war wie gebannt von diesem grandiosen Finale!

Aber die Zeit war zu wenig und um kein Risiko mehr einzugehen, legte Team #39 noch einen Sicherheitstankstop ein.
Somit war das Rennen und auch die Staatsmeisterschaft entschieden:

Endergebnis Rennen
1. Youngsters – Cashpoint #55
2. SRT – B&B p.b. HTH #39
3. Youngsters – Lohr #50

Endergebnis Staatsmeisterschaft
1. Youngsters – Cashpoint #55
2. SRT – B&B p.b. HTH #39
3. Abrevis IT – Kartfriends #66

TRT Austria p.b. Speedcart #2 sicherte sich mit einem 8. Platz im 24h-Rennen den ausgezeichneten 5. Rang in der Gesamtwertung! Der 2. Platz in der Teilwertung „Short – Race“ (Sprintrennen) ist aber doch mit Abstand das Schönste und Größte was das junge Team bis jetzt erreicht hat.

Autorenverweis
KD2000: Saisonstart in Lignano
Kart Division: Spannendes Finale in Styriakarting
Kart Division: Thunder Racing und Kartfriends siegen
Kart Division: 2. Rennwochenende in Rechnitz

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,062[s]