kartsport.at | rennserien

ARTOF CART RACE24, SAALFELDEN (A), 25./26.07.2008

Art of Cart Race24 in Saalfelden

24 Stunden Dramatik pur oder 1127 heiß umkämpfte Runden, so präsentierte sich das Art of Cart Race 24 2008 in Saalfelden. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr gab es heuer auf der 900 Meter langen Rennstrecke am Gelände des ÖAMTC Fahrsicherheitszentrums vor der gigantischen Kulisse des Steinernen Meeres eine Neuerung: 2 Klassen. Sieger in der schnelleren GP2Klasse wurde das Team Brenntag & Friends. In der GP1 setzten sich Top Motorsport durch.

Christoph Seyrl


20 Teams und 200 Fahrer kämpften in zwei Klassen 24 Stunden gegen Wind und Wetter und natürlich die anderen Teams. Erstmalig gab es heuer beim Art of Cart Race24 zwei Klassen, GP1 und GP2. Während in der GP1 nur der Teampräsident mit Lizenz startberechtigt war, durfte ein Team in der GP2 mit drei Lizenzfahrern an den Start gehen.



Das Rennen war an Spannung kaum zu überbieten. Wechselnde Wetterbedingungen von strahlendem Sonnenschein bis hin zu strömenden Regen sorgten für unterschiedlichste Bedingungen auf der Rennstrecke im Fahrtechnikzenturm des ÖAMTC. Mehrere Male musste von Slicks auf Intermediate gewechselt werden, wobei immer wieder leicht einsetzender Regen die strategischen Superhirne der Teamchefs extrem forderte. Am besten bewältigten das in der GP 2 die Teams von Brenntag & Friends, Veritas Haus 2 und Mad Design 2. In der GP 1 kamen Top Motorsport, Livingroom Ischgl und Mad Design 1 auf das Siegespodest.

Peter Saliger Veranstalter des ART of ART Race24: „Die heurige Veranstaltung war ein Riesenerfolg. Das einführen der zwei Klassen hat sich als perfekte Idee mehr Motorsport in diese Business Veranstaltung hineinzubringen herausgestellt. Wir planen 2009 parallel zur PlusCity, Ischgl und Tele2 Art of Cart Trophy das Race 24 als das Programm für Vielfahrer weiter auszubauen. So wollen wir zum Beispiel rund um das Event Schulung, Präsentation oder Mitarbeiterveranstaltungen anbieten.“

Die Karts sind schneller als bei anderen Incentive Kart Rennen. Mit 400 ccm leistet der 4-Takt Motor 13 PS. Die Strecke verträgt das leicht, denn sie ist breit genug, und abhängig von der Anzahl der teilnehmenden Teams, bis zu 800 Meter lang. Die Piloten erlebten vor der einzigartigen Kulisse des Steinernen Meeres eine spektakuläre Streckenführung mit Steigung, Gefälle, Schikanen aber auch Ruhephasen.

Autorenverweis
Strabag Dywidag Arge Bau schaffen den Hattrick
Plus City Cart Trophy 2009
Volles Rohr durch den Wiener Prater
Art of Cart Race24 in Saalfelden
PlusCity Art of Cart Trophy: Wieder Wohnbau 2000

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,375[s]