kartsport.at | rennserien

PISEK (CZ), 05./06.07.2008

Kart Division: Thunder Racing und Kartfriends siegen

Eigentlich stand dieses 2. Sprintwochenende der Saison in Vysoke Myto am Plan der Kart Division, aber auf Grund von Problemen mit dem Streckenbetreiber wurde kurzfristig auf eine andere Rennstrecke gewechselt! Am Nachbarland Tschechien wurde festgehalten und somit vom 05.-06.07.08 in Pisek dieser 3. Lauf der Meisterschaft mit 25 Teams ausgetragen.

TRT Austria


Es war für die gesamte KD Gemeinde nicht leicht sich auf diese sehr anspruchsvolle und unbekannte Rennstrecke einzustellen.

Deshalb war es am Samstag Vormittag auch ein besonders spannendes Qualifying für die Sprints, denn niemand wusste so richtig wer hier die Nase vorne haben wird! Nach 4 gefahrenen Session wie in der Formel 1 stand die Startaufstellung für den ersten Sprint über 2,5 Stunden fest:
„TRT Austria p.b. TERSCHL #2“ vor „X-MAX #77“ und „Youngsters p.b. Cashpoint #55“!

Das „Thunder Racing Team Austria p.b. TERSCHL #2“ konnte diese tolle Performance in den darauf folgenden drei Sprints beibehalten und somit den Tagessieg souverän einfahren! Der erste Sieg für das Team aus Oberösterreich in der Staatsmeisterschaft – Kart Division! Den 2. Platz belegten die „Youngsters p.b. Cashpoint #55“ gefolgt von „SRT – B&B p.b. HTH #39“!



Für das 9-Stunden Rennen am Sonntag wurde nach der Sprint-Siegerehrung bei sehr vielen Teams noch lange an den Karts geschraubt! Die Strecke in Pisek forderte das Material ganz besonders und es wurde alles daran gesetzt die Karts wieder in einen Top Zustand zu bringen!

Gestartet wurde um Punkt 8.00 Uhr, entsprechend der Platzierungen vom Samstag. Am Start konnten sich gleich die vorderen Teams vom Feld absetzen und es begann ein echter Krimi um die ersten drei Plätze! Recht unsanft wurde leider das Team #2 aus diesem Kampf geworfen, denn kurz vor Ende des Rennens mussten Sie noch einen Motorschaden hinnehmen.

Dadurch ergab sich, nach teilweise wirklich dramatischen neun Stunden Renndauer, folgendes Ergebnis: Platz 1. für „Kartfriends p.b. Abrevis IT #66“, Platz 2. für „Youngsters p.b. Cashpoint #55“ und auf Platz 3. „SRT – B&B p.b. HTH #39“!



TRT Austria konnte den 6. Platz retten und damit wichtige Punkte für die Gesamtwertung! Ein zweiter Podestplatz für das Team hat wohl nicht sollen sein und wie sagt man im Motorsport: that´s racing!

Das nächste Rennen wird von 01.- 03.08.08 in Bruck an der Leitha (A1 Speedworld ) gefahren und ist zugleich das letzte Sprintwochenende der Saison 2008!

Autorenverweis
KD2000: Saisonstart in Lignano
Kart Division: Spannendes Finale in Styriakarting
Kart Division: Thunder Racing und Kartfriends siegen
Kart Division: 2. Rennwochenende in Rechnitz

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,047[s]