kartsport.at | aktuell

WITTGENBORN, 12.06.2008

DMV-Bundesmeisterschaft: Doppelsieg für M-Tec

Nach seiner ersten Pole und erfolgreichem Rennwochenende auf M- Tec in Wackersdorf, startete Klaus Geilhausen erneut in der Klasse KZ2, unterstützt von seinem Teamkollegen Bo Andersen.




Nachdem Freitag Nacht ein schweres Unwetter über den Vogelbergring tobte, konnte samstags bei schönem Wetter trainiert und schnell die Abstimmung, dank des einfach abzustimmenden Chassis, für Sonntag gefunden werden.

Das Zeittraining am Sonntag endete für Klaus dieses Mal nicht mit der Pole, sondern mit dem 2. Startplatz, nur 1,6 Zehntel hinter dem Ersten, was ihn aber trotzdem sehr zufrieden stellte. Anders als erwartet, lief es bei seinem Teamkollegen Bo Andersen nicht so vielversprechend, da er lediglich den 11. Rang belegen konnte.

Im Rennen jedoch verlief es für beide Piloten wie erhofft, Klaus war der schnellste Mann im Feld, konnte als Einziger die 45-Sekundenmarke knacken und fuhr so verdient seinen 1. Sieg auf M- Tec ein. Auch Andersen verbesserte sich im Rennen, von Platz 11 gestartet , konnte Andersen sich, dank seiner Kontinuität und vielen Überholmanövern, auf den 4. Rang vorarbeiten.

Aber das war noch nicht das Ende der Erfolgssträhne für die M- Tec- Fahrer, es kam noch besser: Auch im 2. Rennen dominierte Klaus und gelangte so zu seinem 2. Sieg, dicht gefolgt von Andersen, der sich auf den 3. Rang einordnen konnte.
In der Tageswertung etablierten sich die Beiden somit auf die Plätze 1 und 2 und fuhren somit einen hervorragenden Doppelsieg ein!

Autorenverweis
Kartfahrerinnen (Damen!) aufgepasst!
KART Grand Prix in Gmünd
Ischgl Kart Trophy: Das Highlight des Sommers
Murtalcup 2013
Region Ost

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,062[s]