kartsport.at | rennserien

RECHNITZ, 13./14.10.2007

ÖTSM in Rechnitz: Pankl Racing holt meiste Pokale

Die ÖTSM fand in Rechnitz ein würdiges Finale. Bei schönem Herbstwetter zeigte das Pankl Racing Team mit einer tollen Leistung noch einmal auf und fuhr mit den meisten Pokalen nach Hause. Neben dem 1. Platz im 6h-Rennen konnte man mit Jürgen Heidenhofer und Mario Krall die beiden ersten Plätze der Fahrerwertung gewinnen.

Hannes Gsell


Auch das AEM-Racing Team konnte seine mit dem Sieg in der Sprint-Wertung den Gesamtsieg noch einmal mehr als bestätigen. Als besonderes Zuckerl gewinnen sie durch den Gesamtsieg auch eine Reise zur "Kemer Cart Trophy" in der Türkei.

„Plus City p.b. KCM“ konnte nach den ganzen technischen Problemen durch Materialwechsel in der Saison 2007 mit dem 2. Platz im 6h Rennen den Vorsprung weiter ausbauen und den 2. Platz in der Gesamtwertung eindrucksvoll absichern.

Das Team „Kraftwerk“ hat mit dem 3. Platz in der Team Sprint Wertung und dem 3. Platz im 6h Rennen auch den 3. Platz in der Gesamtwertung verteidigt.

Das „Speed Racing Cart Team p.b. Lumpi“ konnte den Vorsprung in der Businesswertung weiter ausbauen und ist somit Gesamtsieger der Businesswertung 2007 vor „SVNM p.b. WL Transparent“ und „Kartfriends Kärnten.“

Die Fahrerwertung gewinnt wie im letztem Jahr „Manuel Haunschmid“ - Aem Racing vor „Roberto Pesevski“ - Aem Racing und „Marcus Kling“ - Aem Racing.

Die Fahrerwertung 190kg geht an „Rene Symjn“ – Aem Racing vor „Jürgen Samwald“ - SRCT p.b.Lumpi und „Christian Mörth“ - Plaus City p.b.KCM


Team Sprint Tageswertung, Rechnitz
1. Aem Racing
2. Pankl Racing
3. Kraftwerk

Fahrerwertung 170kg, Rechnitz
1. Jürgen Heidenhofer - Pankl Racing
2. Mario Krall - Pankl Racing
3. Marcus Kling - Aem Racing

Fahrerwertung 190k, Rechnitz
1. Rene Symjn - Aem Racing
2. Reinhard Brandtner - HMW Racing
3. Andreas Heisinger – Kraftwerk

6h Rennen, Rechnitz
1. Pankl Racing
2. Plus City p.b.KCM
3. Kraftwerk

Gesamtwertung Team ÖTSM 2007
1. Aem Racing - Manuel Haunschmid, Marcus Kling, Roberto Pesevski
2. Plus City p.b.KCM - Mario Jaburek, Andreas Amon, Thomas Taus, Christian Mörth, Michael Lackermaier
3. Kraftwerk - Hannes Dechler, Martin Walcher, Andreas Skop, Michael Gmunder

Businesswertung, Gesamt 2007
1. SRCT p.b. Lumpi - Harald Wintersteiger, Jürgen Kreindl, Gottfried Pfeiffer, Wolfgang Johrendt, Jürgen Samwald
2. SVNM p.b. WL Transparent - Gerold Hofbauer, Marco Leoff, Walter Lenz, Franz Böck, Robert Schweller, Norbert Engl
3. Kartfriends Ktn. - Otto Wogatai, Ralph Greilberger, Wolfgang Krenn, Joachim Piketz,

Fahrerwertung 170kg, Gesamt 2007
1. Manuel Haunschmid Aem Racing
2. Roberto Pesevski Aem Racing
3. Marcus Kling Aem Racing

Fahrerwertung 190kg, Gesamt 2007
1. Rene Symjn Aem Racing
2. Jürgen Samwald SRCT p.b.Lumpi
3. Christian Mörth Plus City p.b.KCM

www.kartmasters.com


Autorenverweis
Start der Rotax-Euro-Challenge in Spanien
Jesse Streibl: Reifenpech bei der EM in Belgien
Fotoalbum: ÖTSM-Auftakt in Rechnitz
1. OÖ-Indoor-Landesmeisterschaft
Zwei Siege für das Scharmüller-Team in Deutschland

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,453[s]