kartsport.at | aktuell

WIEN, 18.09.2007

Tag des Sports soll Österreicher sportlicher machen

Am 29. September findet am Wiener Heldenplatz bereits zum siebten Mal der Tag des Sports statt. Rund 300.000 Besucher werden erwartet, wenn sich mehr als 100 Sportarten präsentieren und die Österreicher zum Mitmachen einladen.

pte/Michael Fiala

Wie in den vergangenen Jahren stehen natürlich alle österreichischen Spitzensportler im Mittelpunkt des Geschehens, die durch Bundeskanzler Alfred Gusenbauer geehrt werden. "Der Tag des Sports soll jedoch auch all jene Personen in Österreich ansprechen, die bisher nur wenig oder keinen Sport betrieben haben", so Gusenbauer.

Der gesamte Wiener Heldenplatz wird daher zum "größten Sportplatz der Welt". So werden der größte Wiener Klettergarten für jedermann, Biathlon im Skizentrum, Flugsimulator, Tennis4kids, Roll-Skibob, Floorball, Radrennsimulator, Westernreiten, Orientierungslauf am Wiener Heldenplatz, Formel 1 für Kinder, Schachsimultanturnier, Kick-Aerobik, Schnuppertauchen und Kanu-Eskimorolle, Bobfahrt, Skaten, Fechten, Basketball, Rhönrad, Streetfußball, Speedminton, Parkvolley und viele andere Sportarten mehr angeboten.

Aber auch für alle fitnessbegeisterten Besucher bzw. solche, die es noch werden wollen, gibt es die Gelegenheit, ihre persönliche Fitness zu testen: Neben zahlreichen Stationen aus dem Bereich des Breiten- und Gesundheitssports können sich alle Besucher im Rahmen der Road-Show des Bundeskanzleramtes und der Österreichischen Bundes-Sportorganisation über Bewegungsprogramme und Aktionen von "Fit für Österreich" informieren.

"Der Tag des Sports wird traditionell durch zahlreiche Partnerschaften geprägt, die eine langfristige Weiterentwicklung dieses Sportfestivals ermöglicht haben", so Organisator Christian Felner vom Bundeskanzleramt, Sektion Sport. In Kooperation mit den Hauptpartnern Chevrolet, den Österreichischen Lotterien und der Kronen Zeitung ist der Tag des Sports in den letzten Jahren stetig gewachsen. Erstmals wird dieses Jahr daher auch der Ballhausplatz für die Veranstaltung "okkupiert", wo sich die Sportfans auf die kommende Fußball-Europameisterschaft 2008 einstimmen können.

Zusätzlich wurde heute auch die Sondermarke mit der Weltmeisterin und Gesamtweltcupsiegerin Nicole Hosp von der Österreichischen Post AG präsentiert. Aber auch die vor kurzer Zeit erschienen Sondermarken zur Euro 2008 sind am Tag des Sports beim Sonderpostamt der Post erhältlich.

www.tagdessports.at

www.pressetext.de

Autorenverweis
Tag des Sports soll Österreicher sportlicher machen

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at














Aktuelle News
Kart-Grand Prix Gunskirchen
(28.08.) Der 4. Oberndorfer Kart-Grand Prix im Zentrum von Gunskirchen fand auch heuer bei besten Bedingungen

Großbrand in der Speedworld
(02.06.) Am 31. Mai brannten mehreren Garagenboxen in der Speedworld (bei Bruck an der Leitha) aus. Laut Kuri


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,031[s]