kartsport.at | aktuell


24h Indoor Rennen in Lap´s Kartcenter

Die 1100 Meter Bahn mit Indoor und Outdoor Teil ist eine der längsten deutschen Kartbahnen und das jährliche 24h Rennen ist zum fixen Bestandteil des deutschen Rennkalenders geworden. Mit CTD Linz fand das Rennen 2007 mit österreichischer Beteiligung statt.

WT


Am Abend vor dem 24h Rennen findet für alle Teams ein Vorbereitungsrennen statt damit sich fremde Teams an die Bahn gewöhnen können.

Endstand des Trainingsrennens:



Qualifying
Das Qualifying dauert 20 Minuten mit erlaubten Fahrerwechseln und 80kg Mindestgewicht. Das Österreichische Team CTD Linz Austria kann mit einem 2. Startplatz Aufmerksamkeit erregen.

Qualifying am 25.08.2007:




Zwischenstand nach ca. 3 Stunden
Wer die starke deutsche Indoorszene kennt hält es für kaum möglich dass ein Team das nicht zu den Stammteams zählt ein 24h Rennen anführen oder gar gewinnen kann. Nach dem ersten Turn der Österreicher über 2:15 von Werner Trügler führt CTD Linz Austria mit einem Vorsprung von 13,37s auf Race Kart Center Fun Team, eines der erklärten Favoriten auf den Sieg:




Endstand nach 24 Stunden
Der Favorit hat sich durchgesetzt. Das Race Kart Center Fun Team feiert nach 24 Stunden einen letztendlich ungefährdeten Sieg in Grimma vor Daytona Essen und KRTM/LAP. Das österreichische Team CTD Linz Austria konnte im Verlauf des Rennens der Konkurrenz nichts mehr entgegensetzen und belegte nach spannendem Duell in den Schlußrunden gegen Mättig Racing 1 den 7. Rang.



Lap´s Kartcenter in Grimma: www.kartrennbahn.de

Autorenverweis
24h Indoor Rennen in Lap´s Kartcenter

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
RMC Austria 2018
(27.03.) Das erste Rennwochenende der RMC-Austria ist in Jesolo über die Bühne gegangen. <br /&g


(17.02.) Der Kartverein Klaus lädt herzlich zur 10. Jubiläumsausgabe am 19./20. Mai 2018 ein und fr


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,031[s]