kartsport.at | rennserien

INFORMATION, 31.05.2007

Neue Top-Veranstaltung: Das Austrian Masters

In Österreich gibt es derzeit einen Überfluss an kleinen und auch größeren Rennserien, der es den Fahrern nicht gerade leicht macht, sich zu entscheiden, bei welcher sie denn teilnehmen möchten. Clubserien, wie sie in unserem Land in großer Zahl vorhanden sind, sind äußerst wichtig für den Kartsport, denn sie sind es, die, die Säulen der Szene bilden. Sie sind die erste Adresse für alle Neueinsteiger, Nachwuchsfahrer und die Hobbypiloten, die weniger gern mit ihrem Kart auf Tour gehen.




Doch wie reizvoll ist der Gedanke für den heimischen Kartfahrer, sich einmal auf einer anderen Strecke als "zu Hause" mit anderen Konkurrenten als den Freunden von der Heimstrecke zu messen? Sich vielleicht sogar mit internationalen Größen messen? Welcher Motivation bedarf es, die "Clubfahrer" des Landes bei einem Event zu vereinigen?



Das AUSTRIAN MASTERS verfolgt das Ziel, einmal im Jahr ein Kräftemessen zwischen all den Clubfahrern zu veranstalten, die sich auch mal außerhalb ihres gewohnten Terrains beweisen möchten. Welcher Kartfahrer kann ehrlich von sich behaupten, es interessiere ihn nicht, wo er mit seinem Können tatsächlich steht?

Niemand kann wirklich sagen, wer der Beste des Landes ist ...

Wir wollen es herausfinden. Mit dieser neuen, günstigen Plattform bietet sich die Möglichkeit, sich mit den Besten der anderen Serien zu messen, zusätzlich haben auch ausländische Top - Starter ihr Kommen zugesagt, die sich für den RMMC Eurolauf vorbereiten wollen.

Es sind von allen in Österreich gefahrenen Serien die ersten 5, aus der RMC Austria die ersten 10 der momentanen Gesamtwertung fix qualifiziert und haben die Möglichkeit sich bis zum 18.6 anzumelden, danach werden die Plätze mit anderen Interessenten weiter aufgefüllt. Es werden pro Klasse max. 34 Nennungen angenommen! Piloten, die sich bereits in der OSK-ÖM ICC / Bambini Challenge und RMC Austria qualifiziert haben und auch bei weiteren Serien qualifiziert wären, werden in den anderen Serien übersprungen hard reset.

Die wichtigen Eckpunkte der Veranstaltung:
* 1. Juli – Speedworld, Pachfurth/Bruck a.d. Leitha
* OSK Veranstaltung
* 75,00 Euro Nenngebühr inkl. Lizenz / zuzüglich Bahngebühr
(für Fahrer die keine haben, wird die Tageslizenz vom MCC gesponsert)
* Klassen: Sammelklasse Bambini/Kids – RMC Junioren – RMC Senioren – ICC

Weitere Infos und Downloads:
www.austrian-masters.at

Für das AUSTRIAN MASTERS sind folgende Fahrer fix qualifiziert:
Wertungsstand: 30.5.2007

RMC Austria
Robert Ortner
Kevin Reichard
Dominik Kraihamer
Gerd Leroch
Franz Kuncic
Michael Wiesinger
Friedrich Wagner
Josef Stadtegger
Alexander Veit
Marcel Krailler
---
Daniel Schellnegger
Niki Laa
Mario Novak
Julian Wagner
Sandro Lukovic
Thomas Jäger
Karl Riener
Simon Wagner
Marcel Zelman
Corinna Kamper
---
Maximilian Luger
Ralph Lintner
Florian Wiesinger
Manfred Luger
Eugen Swoboda
Manuel Salhofer
Peter Huber
Florian Stockinger

LM NÖ
Manuel Fuchsjäger
Dominik Allram
Andreas Baumgartner
Felix Wimmer
Alois Gutscher
---
Sandra Simbürger
Arian Butzbach
Hannes Schild
Oliver Bahnasy
Jessica Klima
---
Werner Vesely
Maximilian Kurzbauer
Christoph Langer
Maximilian Weinzierl
---
Dominik Klima
Nina Dittrich
Stefan Schlager

Steirische Meisterschaft
Christian Stucken
Martin Kollegger
Bernd Habersack
Gerd Weingartshofer
Manuel Schmid
---
Jesse Streibl
Alfred Prisching
Günther Strohmeier
Rene Simperl
Siegfried Hainz
---
Manuel Bäuchler
Abdulla Badawi
Stefan Riener
Thomas Hipfl
Max Loidl

Bambini Challenge
Marcel Müller
Christoph Wiedner
Michael Schöllnberger
Oliver Ofner
Dominik Herler

Kart Competition
Daniel Leichtfried
Kurt Schoiswohl
Gerold Keusch
Paul Leichtfried
Franz Lendl
---
Jürgen Hofer
Hannes Brandstötter
Martin Reichl
Anton Rosenleitner
Hannes Waczek
---
Maximilian Hartl

KSC Kärnten
Gerold Neukam
Andreas Stückler
Ingo Götzhaber
Richard Lobnig
Gernot Primosch


ÖM ICC
Harald Egger
Wolfgang Rössler
Roman Pigisch
Patricia Immervoll
Josef Krisper

Burgenländische Meisterschaft
In Arbeit

Sponsoren Cup
In Arbeit


Autorenverweis
Kartfahrerinnen (Damen!) aufgepasst!
KART Grand Prix in Gmünd
Ischgl Kart Trophy: Das Highlight des Sommers
Murtalcup 2013
Region Ost

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,469[s]