kartsport.at | rennserien

PRESSEINFORMATION, 04.04.2007

Internationaler Alpen Cup 2007

Da der Rennkartverband Tirol in den vergangen Saisonen immer mehr Zuspruch (vor allem international) erhielt, startet man mit der Saison 2007 ein neues Projekt: den Int. Alpen Cup. Gefahren wird in 7 Klassen - von Bambini bis Schalter und Senioren. Besonders ist die Formel Handicap, bei der Sportler mit einer Behinderung der oberen oder unteren Extremitäten starten können.

XL







Der Rennkartverband Tirol findet immer mehr Zuspruch bei den Clubsportlern. Auch in der vergangenen Saison zeigte die Tendenz deutlich nach oben und das Teilnehmerfeld wurde immer internationaler. Die „kundenfreundliche“ Serie konnte Fahrer aus Österreich, Deutschland, der Schweiz und Italien für sich begeistern. Daher erhält die Serie heuer auch einen neuen Namen. Der Begriff Internationaler Alpen Cup (IAC) soll ab 2007 für das bekannte Konzept "Motorsport für und von aktiven Fahrern" stehen.

Da die "Vorstände" als aktive oder ehemalige Rennfahrer die Wünsche ihrer "Kunden" genau kennen und auch akzeptieren, kann in diesem Cup noch kostengünstiger Motorsport auf internationaler Ebene betrieben werden. Ein klares und einfaches Reglement, eine fast schon professionelle Organisation und gute Pressearbeit sind die Hauptanliegen der Funktionäre und Veranstalter.

Auch die Streckenauswahl dieser Serie ist einzigartig. Neben den "Urstrecken" in Kundl, Zell am Ziller und Weißenbach, stehen heuer wieder permanente Kurse wie Garching, Bopfingen, Genderkingen und erstmals auch die neue Strecke in Tarrenz (Tirol) auf dem Saisonplan. Diese Kombination aus Stadtkursen und Kartbahnen verleiht der Serie ein ganz besonders Flair.

Wer jetzt Lust auf eine Serie mit einem besonderen Flair hat, kann sich über den IAC und das Reglement unter www.kart-triol.at informieren.

Klassen:
Bamini = Comer-60 und Gazelle-B
Kids = Comer-80 und Gazelle-A
Formel H = Yamaha KT 100
Junioren = IcA- und Rotax-Junioren
Senioren 100 = IcA100
Senioren 125 = Pop-Senioren und Rotax-Senioren
Schalter = Formel C und IcC.

Vorläufiger Saisonplan 2007:
22.04. Garching – Saisonstart
13.05. Kundl
10.06. Bopfingen
11.08. Genderkingen – Sommerfest mit Fahrerparty
26.08. Zell am Ziller
09.09. Weißenbach
07.10. Tarrenz – Saisonfinale mit Fahrerparty

Autorenverweis
Klingt gut: Sandberg Bluetooth Speaker
Sehr praktisch: Sandberg PowerBank
DAI-Trophy: Gute Aussichten für 2012
Kinder-Kart-Kurs mit Michi Fiedler
Die 1000-Dollar-Trophy

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,047[s]