kartsport.at | aktuell

KALSDORF, 17.10.2006

Erfolgreich: RP Motorsport Team

Das Kart Racing Team von Rene Pflanzl erfolgreich wie noch nie, national und international war das Team sehr erfolgreich! Der Teamchef und Besitzer Rene Pflanzl hat in dieser Saison erstmals auf das Meterial von Gianluca Giacchetto vertraut.

ChrZa


Rene Pflanzl


Gianluca Giacchetto
Der Chef der Kartmarke JESOLO TECHNOLOGY KART war noch vor einigen Jahren Motorsport Chef bei Birel und hat sich mit dem Jesolo Chassis eine eigene Kartmarke geschaffen.

BAMBINI
Wie in den Jahren 2004 und 2005 stellt das Team von Rene Pflanzl auch 2006 wieder den Österreichischen Champion in der
Bambini Klasse. Der Kärntner Marcel Müller gewinnt aber nicht nur die Österreichische- sondern auch die Steirische Kartmeisterschaft.

ICA / ICA – jun.
International fuhr Lukas Trettenbrein in der ICA jun. Klasse den mit Top Piloten gespickten Nord-Est Cup. Der 4te Gesamtrang ist für den ersten internationalen Auftritt beachtlich. National fuhr Trettenbrein die Steirische ASKÖ Kart Meisterschaft in der Königsklasse ICA. Mit 13 von 19 möglichen Laufsiegen sicherte sich Lukas überlegen den Titel des „Steirischen Kart Meister“.

ICC / ICC Senior Over
Jesse Streibl fuhr international die Rennen der WSK und der CIK-FIA ICC Europameisterschaft. Schon beim ersten Rennen in La Conca stand Jesse auf Platz 3 im Zeittraining. Bei der EM gab es Licht und Schatten aber leider keine zählbaren Ergebnisse. Der Titel des Steirischen Meister ließ sich Streibl allerdings nicht nehmen. In der Gesamtwertung der 37!! Platzierten Piloten steht Jesse an erster Stelle.

Alfred Prisching wird in der Steirischen Kart Meisterschaft gesamt Dritter. Überhaupt sind in der Gesamtwertung der ICC Klasse unter den ersten 6 Fahrern fünf die auf das Material von Rene Pflanzl vertrauen.

Die eher schwach besetzte Österreichische Karting Staatsmeisterschaft der ICC Klasse gewann Norbert Sulzer der auch im Team RP Motorsport angetreten ist. Leider konnten die anderen Team Mitglieder aufgrund der Termin Kollisionen nicht an der ÖM teilnehmen.

ROTAX
In der Klasse ROTAX hat das Team nur an der Steirischen Meisterschaft teilgenommen. Allerdings konnten auch da Podestränge erreicht werden. Martin Kollegger wurde dritter in der Gesamtwertung und Manuel Schmidt kann sich sogar „Steirischer Vizemeister“ nennen.

Die Erfolge 2006 auf einen Blick:
2x Österreichischer Meister
1x Austrian Senior Over ICC Gesamtsieger
3x Steirischer Meister
1x Steirischer Vize- Meister
2x dritter Steirische Kart Meisterschaft

Kontakt-Info:
PFLANZL Rene
Brumovskygasse 10
A-8401 Kalsdorf
Tel.: 0043 664 53 63 065
info@rp-motorsport.com

[Linktipp: www.rp-motorsport.com]

Autorenverweis
Erfolgreich: RP Motorsport Team

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,062[s]