kartsport.at | rennserien

BILAND MEETING 04.11.2004

Biland präsentiert neues Konzept!

Bei einem Koordinationsmeeting präsentierte Biland das Konzept einer reformierten Biland Challenge für das Jahr 2005. Mit verbessertem Motor und eigener 4-Takt-EM will man mehr Kartfahrer zu einem Start überzeugen.

Hannes XL Gsell









Alleine in die Weiterentwicklung des 250ccm-Aggregats wurden € 500.000,- investiert, was sich in 25 Detailänderungen bemerkbar macht. Fein: Jeder bisher verkaufte Motor kann per kostengünstigem Umbaupaket auf diesen Stand aufgerüstet werden. Der Einbau wird vom österreichischen Importeur, Swiss Hutless, fachkundig durchgeführt.

Auch wichtig: Bei der CIK wird, unter Mithilfe der Hersteller, in den nächsten beiden Jahren ein 4-Takt Reglement fixiert. Diesem dürfte der adaptierte SA250 bereits sehr nahe kommen.

2005 wird es eine weltweit reformierte Biland Challenge geben. Die Führenden der nationalen Meisterschaften fahren im Rahmen der 2-Takt EM eine eigene 4-Takt-EM. Für diese Veranstaltung gibt es spezielle Biland Motore mit 35 PS, die allerdings nur für die jeweiligen EM-Rennen vergeben werden. Die nationalen Meisterschaften werden mit dem SA250 (28 PS) bestritten.

Man erhofft sich mit diesem attraktiven Paket ein großes Teilnehmerfeld, nicht nur wegen der einzigartigen Chance auf eine EM-Teilnahme.

Die Ausschreibung der Biland-Rennserie für Österreich ist noch im November zu erwarten. Durchgeführt werden diese von TAG Racing.

Autorenverweis
4. Outdoor-Kartrace Rosental
ÖTSM 2018
ÖTSM ALBUM 21.5
2-Takt ÖM 2007: Saisonopening kommt näher
Fotoalbum: Das AIM-Finale in der Daytona

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at














Aktuelle News
Kart-Grand Prix Gunskirchen
(28.08.) Der 4. Oberndorfer Kart-Grand Prix im Zentrum von Gunskirchen fand auch heuer bei besten Bedingungen

Großbrand in der Speedworld
(02.06.) Am 31. Mai brannten mehreren Garagenboxen in der Speedworld (bei Bruck an der Leitha) aus. Laut Kuri


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,266[s]