kartsport.at | aktuell

forum

Auftakt zur 2-Takt ÖM in Greinbach

Die Eröffnungsveranstaltung zur Saison 2004 brachte in sechs Divisionen sechs Doppelsiege. Sticht (ICA), Gruber (ICC), Cvoernjek (ICA-J), Bruxmeier (Bambini), Murmann (BMC-J) und Fiedler (BMC) holten sich das Punkte-Maximum.

Hannes XL Gsell

Div. I: ICA
Besonders erfolgreich schlug sich das KSB Racing Team, welches mit 5 Stockerlplätzen in zwei Rennen dominierte. Einzig Daniel Weber entriss ihnen im zweiten Lauf den dritten Rang.

1. Sticht Seppi, KSB Racing Team, 50 Punkte
2. Tweraser Gerhard, KSB Racing Team, 36 P.
3. Landmann Stefan, KSB Racing Team, 31 P.



Div. II: ICC
Nachdem die Saison der Shifterkarttrophy erst beim nächsten Event startet, waren bei diesem Lauf, der zu keiner Meisterschaft zählt, erwartungsgemäß nur sehr wenige Fahrer anwesend.
1. Gruber Dominik, 25 Punkte
2. Scherf Martin, 20 P.



Div. III: ICA-Junior
Auch hier war das KSB Racing Team mit den Plätzen 1 und 2 besonders erfolgreich.
1. Cvoernjek Richard, KSB Racing Team, 50 Punkte
2. Bachler Klaus, KSB Racing Team, 30 P.
3. Schmid Clemens, 24 P.



Div. IV: Bridgestone Bambini Challenge
Mario Bruxmeier istin dieser Klasse, wie schon im vergangenen Jahr, das Maß der Dinge.
1. Bruxmeier Mario, Styria Kart Club, 50 Punkte
2. Lukovic Sandro, 36 P.
3. Trettenbrein Lukas, RYO Racing, 30 P.



Div. V: Bridgestone Max Junior Challenge
Murmann gewinnt beide Läufe mit je 3 Zehntelsekunden Vorsprung.
1. Murmann Julian, 50 Punkte
2. Hacker Florian, Team A1 Speedworld, 36 P.
3. Allram Dominik, 29 P.



Div. VI: Bridgestone Max Challenge
Ex-Staatsmeister Michi Fiedler demonstriert wie es geht und ist zweimal siegreich.
1. Fiedler Michael, Team A1 Speedworld, 50 Punkte
2. George Ben, 36 P.
3. Klemm Wilhelm, 36 P.



Alle Ergebnisse im Detail findet man auf www.kart-data.de


Forum - Auftakt zur 2-Takt ÖM in Greinbach
          
Headline:
Eintrag:
Name: 42+3=
Datum:30.10.2017 13:36:09
Email:

...kein Eintrag

   laptime: 0,031[s]