kartsport.at | thema kart


Wer zuerst bremst, hat verloren!

Rennsport wird mit Geschwindigkeit gleichgesetzt. Aber der erfolgreiche Rennfahrer muss auch die richtige Bremstechnik beherrschen.

Norbert Sulzer


Norbert Sulzer ist Österreichs einziger Zwei- und Viertakt Kartstaatsmeister
Erst mit einiger Fahrpraxis kommt man der richtigen Technik auf die Schliche: Schnell fahren heisst unter anderem, so spät wie möglich zu bremsen. Doch wie bremst man richtig? Am besten ist es, sofort hart ins Pedal zu steigen und den Punkt zu treffen, an dem die Räder noch nicht blockieren, da das Kart sonst ausser Kontrolle gerät.


Der ambitionierte Fahrer tastet sich mit viel Probieren an den Grenzbereich. An dieser Stelle beginnt, was man kontrolliertes Driften nennen könnte: Die Hinterräder wissen nicht, ob sie rutschen oder haften sollen. Sie bleiben in einer Art "Zwischenebene" und warten ab, was an der Vorderachse passiert. Dort leitet der Lenkeinschlag das "Anstellen" ein. Das Kart schmiert hinten ab und stellt sich so in die gewünschte Richtung, wobei der Fahrer mit Gegenlenken und leichtem Bremsen noch ein wenig nachjustieren kann.

Die Phase zwischen Bremsen und erneutem Beschleunigen wird Rollphase genannt. Dieser Abschnitt sollte immer so kurz wie möglich gehalten werden. Nach diesem Abschnitt kommt der wichtigste Teil: Das Herausbeschleunigen. Meist kurz vor dem Scheitelpunkt der Kurve (kurveninnerste Stelle) kann man seinem Kart wieder die Sporen geben und aufs Gas steigen. Dabei sollte allerdings mit dem Driften sparsam umgegangen werden. Für einen Beobachter sollte es aussehen, als wäre Kartfahren das Einfachste der Welt. Meist hat der Fahrer mit dem harmonischsten Fahrstil die Nase vorne.

Autorenverweis
Wer zuerst bremst, hat verloren!

Suche

Werbung


www.teile-direkt.at
















Aktuelle News
Vorläufige Ausschreibung ÖTSM 2017
(24.12.) Die ÖTSM startet auch 2017 wieder mit fünf Rennwochenenden! <a href="http://www.ka

Art of Cart RACE24:
(22.12.) 2017 ist es wiede soweit! Das legendäre 24h Rennen in Saalfelden! Art of Cart RACE24 02.-04


kartsport.at
- Info
- Impressum
- Webhistory
- office@kartsport.at



nach oben

   laptime: 0,109[s]